Stadt- und Ortschaftsrat Hugo Adler mit der Goldenen Ehrennadel der Ortschaft Schmalegg geehrt.

22.12.2017, dK
Stadt- und Ortschaftsrat Hugo Adler mit der Goldenen Ehrennadel der Ortschaft Schmalegg geehrt.
Quelle: CDU Ravensburg
Ortsvorsteherin Manuela Hugger mit Stadt- und Ortschaftsrat Hugo Adler und der Goldenen Ehrennadel seiner Ortschaft Schmalegg.
- Grundsatz: "Heimat ist Gabe, Heimat ist Aufgabe" - vier Jahrzehnte Engagement für seine Ortschaft, unsere Stadt und die CDU Schmalegg

Hugo Adler ist die zweite Person, die diese hohe und seltene Auszeichnung der Ortschaft erhält.  Seit über 37 Jahren engagiert Adler sich ehrenamtlich als Stadt- und Ortschaftsrat für die Ortschaft Schmalegg. Seit dieser langen Zeit ist er auch stellvertretender Ortsvorsteher , Mitglied im Gemeindeverband Mittleres Schussental (GMS), im Gutachterausschuss und fünf Jahre später auch im Abwasserzweckverband Mariatal (AZV). Seit der Gründung der Technischen Werke Schussental (TWS) im Jahr 2000 ist Hugo Adler Mitglied im Aufsichtsrat, 5 Jahre Kreisrat (1979 - 1994) und 8 Jahre Kirchengemeinderat. Über 14 Jahre sang Hugo Adler im Kirchenchor St. Nikolaus Schmalegg. Im Jahre 1978 hat Hugo Adler die CDU Schmalegg gegründet, dessen Vorsitzender er 30 Jahre lang war. Genau so lang war er stellvertretender Vorsitzender des CDU Stadtverbandes. Die CDU Schmalegg ernannte Hugo Adler 2013 zum Ehrenvorsitzenden .

Gestalter der Zukunft in Stadt und Ortschaften 

Hugo Adler hat sich für das Leib und Leben seiner Mitmenschen 16 Jahre lang in der Feuerwehr verdient gemacht und ist ein großer Unterstützer und Förderer der örtlichen Vereine . Seiner Idee ist es zu verdanken, dass Schmalegg heute mit dem Golf- platz ein Aushängeschild hat. Seit Gründung des Golfclubs Ravensburg im Jahre 1994 war Adler erst Vizepräsident, dann Präsident. Viele Veränderungen kamen in den letzten 37 Jahren auf die Ortschaft Schmalegg und die Stadt Ravensburg zu. Dabei war es Hugo Adler wichtig "mit der Zeit zu gehen" und Chancen zu nutzen. Unsere Ortschaften und die Stadt brauchen so engagierte, weitsichtige, auch mutige Menschen mit klaren Visionen. Mit seiner ausgleichenden und ruhigen Art, hat er es immer verstanden, die Menschen von seinen Vorstellungen und Ideen zu überzeugen und mitzunehmen. Hugo Adler genießt in der Ortschaft hohes Ansehen, er steht für Glaubwürdigkeit, Zuverlässigkeit und Geradlinigkeit. Es war ihm immer wichtig, für die Menschen, die hier leben, etwas zu bewegen und ihre Zukunft mitzugestalten.

Familie, Weggefährten, Ortschaftsräte und Freunde 

Für dieses eindrucksvolle  Lebenswerk durfte Ortsvorsteherin Manuela Hugger im Namen des Ortschaftrats Schmalegg Hugo Adler an seinem 65. Geburtstag mit der goldenen Ehrennadel auszeichnen. Es war der Wunsch des Geehrten, dass seine große Familie, darunter die Söhne Alexander und Christian mit ihren Familien; dass das Kollegium des Ortschaftsrats Schmalegg, sowie ehemalige Ortsvorsteher, Freunde, politische Weggefährten an seinem Ehrentag dabei waren. Darunter die Bürgermeister Helmut Grieb (Berg), Anselm Neher (Sipplingen), Dirk Bastin (Ravensburg), Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp, CDU-Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzender August Schuler, MdL und CDU-Kreisvorsitzender Rudi Köberle, MdL i.R. und Minister i.R. Das Programm wurde musikalisch umrahmt von Sopranistin Evelyn Schlude, von furioser Blasmusik und von ehrenden Ansprachen durch Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp und Ortsvorsteherin Manuela Hugger. Die Söhne Alexander und Christian hatten einen gelungenen fotografisch-musikalischen Einblick in das Lebenswerk ihres Vaters zusammengestellt. In seiner Dankesrede konnte Hugo Adler ein wenig Rührung, Freude und Stolz nicht verbergen. Er dankte vor allem seiner Familie, dann seinen Freunden und Beratern etwa vom Golfclub und seinen politischen Weggefährten. Hugo Adler: "Ich habe es gerne gemacht und war immer von dem Vertrauen der Bürgerschaft, des Ortschafts- und Gemeinderats, der Union getragen. Mein Grundsatz bleibt: Heimat ist Gabe, Heimat ist Aufgabe."