Stadträtin Margret Eger ist neue stellvertretende Vorsitzende

09.09.2017, dK
Stadträtin Margret Eger ist neue stellvertretende Vorsitzende
Quelle: CDU Fraktion
Stadträtin Margret Eger (Mitte) ist neue stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU Fraktion Ravensburg. Umrahmt wird sie von ihrem Stellvertreter-Kollegen Markus Brunner (rechts) und von Fraktionsvorsitzender August Schuler.
 

Mit Beginn des neuen Schuljahres startet die Ravensburger Kommunalpolitik in die "Herbstsaison", die wie immer mit dem neuen Haushaltsplan 2018 an Weihnachten abgeschlossen wird. Dazu gilt es die von der Verwaltung vorgelegte Prioritätenliste von den Fraktionen politisch aufzuarbeiten. Mit einer neuen personellen "Aufstellung" geht die CDU Fraktion in die noch verbleibenden zwei Jahre bis zu den Kommunalwahlen im Frühsommer 2019. Stadträtin Margret Eger (Oberzell) ist neue stellvertretende Fraktionsvorsitzende in Nachfolge von Rudi Hämmerle. Markus Brunner (Weißenau) bleibt weiterhin Stellvertreter. Hämmerle hatte das Stellvertreter-Amt in der CDU Fraktion seit den Kommunalwahlen 2004 inne und koordinierte damit 13 Jahre engagiert und erfolgreich die Politik für die Ortschaften Eschach, Taldorf und Schmalegg. Aufgrund seiner neuen Aufgaben als Kreisvorsitzender des Blasmusikverbandes Ravensburg übergab nun Rudi Hämmerle den "politischen Staffelstab" nach einer Fraktionswahl an seine Kollegin Margret Eger. Er bleibt jedoch weiterhin Schatzmeister der Fraktion. 

Bürgernähe und Menschlichkeit

Kollege Rudi Hämmerle habe als Stellvertreter seine vielfältigen Aufgabengebiete  hervorragend und vorbildlich ausgeübt und das Miteinander von Kernstadt und Ortschaften weiter gestärkt, betonte Fraktionsvorsitzender August Schuler. Weitere Schwerpunkt von Rudi Hämmerle seien immer ein "ausgeglichener"  städtischer Haushalt und sein starkes politisches Engagement  in den Fachbereichen Wohnungsbau, Bildung und Kultur gewesen. "Bürgernähe, Verlässlichkeit, Menschlichkeit und  Loyalität sind und bleiben die Markenzeichen unseres Kollegen", betonten die Vorstandskollegen. Rudi Hämmerle bleibe der Fraktion als Schatzmeister, sowie als Fachexperte erhalten. 

Vorstand und Ausschuss-Sprecher

Die Aufgabenverteilung in der CDU Fraktion setzt sich folgendermaßen zusammen: Fraktionsvorsitzender August Schuler, stellvertretende Vorsitzende Margret Eger (neu) und Markus Brunner, Schatzmeister Rudi Hämmerle, Ausschuss-Sprecher sind Frieder Wurm (Stadtentwicklung/Bauen), Dr. Manfred Büchele (Umwelt), Markus Brunner (Verkehrsinfrastruktur), Margret Eger und Rita Merz (Soziales und Integration), Rolf Engler (Verwaltung/Wirtschaft), Rudi Hämmerle und Peter Frey (Schule/Bildung/Kultur), Hugo Adler (Stadtwerke/TWS/GVO). Fraktionsvorsitzende bzw. Sprecher in den Ortschaftsräten bleiben Markus Brunner (Eschach), Margret Eger (Taldorf) und Hugo Adler (Schmalegg).

Stadträtin Margret Eger ist neue stellvertretende Vorsitzende

Mit Beginn des neuen Schuljahres startet die Ravensburger Kommunalpolitik in die "Herbstsaison", die wie immer mit dem neuen Haushaltsplan 2018 an Weihnachten abgeschlossen wird. Dazu gilt es die von der Verwaltung vorgelegte Prioritätenliste von den Fraktionen politisch aufzuarbeiten. Mit einer neuen personellen "Aufstellung" geht die CDU Fraktion in die noch verbleibenden zwei Jahre bis zu den Kommunalwahlen im Frühsommer 2019. Stadträtin Margret Eger (Oberzell) ist neue stellvertretende Fraktionsvorsitzende in Nachfolge von Rudi Hämmerle. Markus Brunner (Weißenau) bleibt weiterhin Stellvertreter. Hämmerle hatte das Stellvertreter-Amt in der CDU Fraktion seit den Kommunalwahlen 2004 inne und koordinierte damit 13 Jahre engagiert und erfolgreich die Politik für die Ortschaften Eschach, Taldorf und Schmalegg. Aufgrund seiner neuen Aufgaben als Kreisvorsitzender des Blasmusikverbandes Ravensburg übergab nun Rudi Hämmerle den "politischen Staffelstab" nach einer Fraktionswahl an seine Kollegin Margret Eger. Er bleibt jedoch weiterhin Schatzmeister der Fraktion. 

Bürgernähe und Menschlichkeit

Kollege Rudi Hämmerle habe als Stellvertreter seine vielfältigen Aufgabengebiete  hervorragend und vorbildlich ausgeübt und das Miteinander von Kernstadt und Ortschaften weiter gestärkt, betonte Fraktionsvorsitzender August Schuler. Weitere Schwerpunkt von Rudi Hämmerle seien immer ein "ausgeglichener"  städtischer Haushalt und sein starkes politisches Engagement  in den Fachbereichen Wohnungsbau, Bildung und Kultur gewesen. "Bürgernähe, Verlässlichkeit, Menschlichkeit und  Loyalität sind und bleiben die Markenzeichen unseres Kollegen", betonten die Vorstandskollegen. Rudi Hämmerle bleibe der Fraktion als Schatzmeister, sowie als Fachexperte erhalten. 

Vorstand und Ausschuss-Sprecher

Die Aufgabenverteilung in der CDU Fraktion setzt sich folgendermaßen zusammen: Fraktionsvorsitzender August Schuler, stellvertretende Vorsitzende Margret Eger (neu) und Markus Brunner, Schatzmeister Rudi Hämmerle, Ausschuss-Sprecher sind Frieder Wurm (Stadtentwicklung/Bauen), Dr. Manfred Büchele (Umwelt), Markus Brunner (Verkehrsinfrastruktur), Margret Eger und Rita Merz (Soziales und Integration), Rolf Engler (Verwaltung/Wirtschaft), Rudi Hämmerle und Peter Frey (Schule/Bildung/Kultur), Hugo Adler (Stadtwerke/TWS/GVO). Fraktionsvorsitzende bzw. Sprecher in den Ortschaftsräten bleiben Markus Brunner (Eschach), Margret Eger (Taldorf) und Hugo Adler (Schmalegg).