Tag der deutschen Einheit

25 Jahre nach dem Mauerfall - Feierstunde der CDU Ravensburg

01.10.2014, gM
25 Jahre nach dem Mauerfall - Feierstunde der CDU Ravensburg
 

Wenn nach 25 Jahren Aufarbeitung noch immer Menschen leugnen, dass die DDR ein Unrechtsstaat war, dann darf die Erinnerung und das Gedenken nicht aufhören. Gastredner: Martin Stellberger Grenzritt in Frieden und Freundschaft – 1400 km entlang der innerdeutschen Grenze 1400 Kilometer mit dem Pferd an der ehemaligen innerdeutschen Grenze - vom Dreiländereck in Bayern bis Priwall an der Ostsee: Martin Stellberger hat diese Reise unternommen, um den Spuren der Teilung Deutschlands zu folgen. Er erlebt viele beeindruckende Begegnungen im ehemaligen Sperrgebiet der DDR-Grenze. Martin Stellberger, Jahrgang 1949, leidenschaftlicher Wanderreiter, wollte erfahren: Wie haben die Menschen im Grenzgebiet mit der Grenze gelebt? Woran erinnern sie sich? Wie hat die Wende ihr Leben verändert? Der pensionierte Realschullehrer erzählt seine Eindrücke und Erlebnisse bildhaft, spannend, sehr persönlich und informativ zugleich. Seine Reiterreise macht zudem deutlich, dass mitten in Deutschland noch große Abenteuer möglich sind. Zum Abschluss laden wir gerne zu einem kleinen Stehempfang ein - Gäste sind wie immer herzlich willkommen.